Hass verbindet?!

Ein Abend gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit am 26.06.17 von 19 - 21 Uhr in Bochum.

Der Arbeitskreis Gegen Menschenfeindlichkeit veranstaltet einen Bildungsabend im Gemeindeheim MaGma.

Zu den Leitfragen

 

  • Gibt es einen Unterschied zwischen Rechtsradikalismus, Rechtspopulismus, Antisemitismus und religiösem Fundamentalismus? und
  • Was macht der BVB in Bezug auf extreme Strömungen in seinem Verein?

referieren an diesem Abend

Alice Blum, Lehrbeauftragte an der University of Applied Sciences in Frankfurt und ein Fanbeauftragter von Borussia Dortmund.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung formlos in der Diözesanstelle.