Diözesanversammlung wählt neuen Vorstand

Die Diözesanversammlung wählt Stephanie Schulze und Christian Toussaint in den BDKJ-Diözesanvorstand.

Die Diözesanversammlung tagte am 10. März im Phillip-Neri-Zentrum in Gelsenkirchen.

Sie wählte Stephanie Schulze mit 30 von 33 Stimmen als neue hauptamtliche Diözesanvorsitzende mit 50% Stellenumfang. 

Christian Toussaint wurde mit 28 von 33 Stimmen zum neuen ehrenamtlichen Diözesanvorsitzenden gewählt.

Stephanie und Christian bilden nun zusammen mit Björn Krause und Hans-Walter Henze den neuen BDKJ-Diözesanvorstand.

Martin Diem schied mit Ende der Versammlung nach über 5 Jahren aus dem BDKJ-Diözesanvorstand aus. Er wird im Rahmen der Diözesanversammlung im November 2018 verabschiedet, wir danken ihm schon jetzt für seinen Einsatz!